Neuigkeiten zur Übersicht

FAQs zur Mitglieder-Versammlung

Liebe Mitglieder,

in den letzten Tagen wurden an uns viele Fragen zur bevorstehenden Mitgliederversammlung herangetragen. Im Folgenden wollen wir hier für alle Mitglieder Informationen bereit stellen. Bei weiteren Fragen dazu wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Vereins unter info@tsv1860.org.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der vielen Anfragen eine Antwort nicht in jedem Fall umgehend erfolgen kann.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen und auf eine interessante Mitgliederversammlung!

Präsidium, Wahlausschuss und Geschäftsstelle des TSV München von 1860 e.V.

 

Wann und wo findet die Mitgliederversammlung statt?

Die Mitgliederversammlung findet am Sonntag, dem 23. Juli 2017, in der Kulturhalle Zenith (Lilienthalallee 29 in 80939 München) statt. Beginn ist um 10 Uhr, Einlass ab 9 Uhr.

Wie komme ich am besten zum Zenith? Kann ich dort parken?

Anfahrt mit der U-Bahn:

Linie U6 Richtung Garching-Forschungszentrum, Haltestelle Freimann, von da ca. 700m zu Fuß Richtung Westen über die Edmund-Rumpler-Straße

Mit dem Auto:

  • von der A9 aus Norden kommend Richtung München Innenstadt; Abfahrt München-Freimann; rechts abbiegen in die Heidemannstraße; dann links in die Lilienthalallee
  • aus München Innenstadt kommend: A9 stadtauswärts bis zur Anschlussstelle München- Freimann, hier links in die Heidemannstraße einbiegen, danach links in die Lilienthalallee

Am Zenith (Lilienthalallee 29) stehen ca. 800 Parkplätze kostenpflichtig zur Verfügung; in der Umgebung gibt es aber auch kostenfreie Parkplätze in kleinerer Anzahl

Warum findet die Mitgliederversammlung statt?

Die Satzung des Vereins sieht eine jährliche Mitgliederversammlung vor.

Die Mitgliederversammlung ist das oberste beschließende Vereinsorgan. Somit kommt ihr eine hohe Bedeutung zu. In der Satzung sind die verschiedenen Aufgaben der Mitgliederversammlung im Detail geregelt. Viele Aufgaben im Verein können ohne die Beschlüsse der Mitgliederversammlung nicht durchgeführt werden.

Warum findet die Mitgliederversammlung jetzt statt?

Das Geschäftsjahr des Vereins geht vom 1. Juli bis zum 30. Juni des Folgejahres. Damit der Haushaltsplan für das kommende Geschäftsjahr genehmigt werden kann, soll die Mitgliederversammlung möglichst zwischen dem 1. April und dem 30. Juni abgehalten werden.

Wer wird gewählt?

Gewählt werden vier Mitglieder für den Verwaltungsrat und der Präsident. Alle gewählten Personen sind Ersatzmitglieder. Die Wahlen finden außerhalb des satzungsgemäßen Turnus statt, da drei Mitglieder des Verwaltungsrats sowie der Präsident zurück getreten sind. Außerdem ist Robert Reisinger aus dem Verwaltungsrat ausgeschieden, um das Amt des Präsidenten zu übernehmen.

Alle auf der MV 2017 gewählten Personen bleiben nur bis zum Ende der Amtszeit der Mitglieder, die sie ersetzen, im Amt. Der Verwaltungsrat wird 2018, das Präsidium 2019 neu gewählt.

Aus welchen Abteilungen müssen die Verwaltungsratsmitglieder kommen?

Es dürfen nicht alle neun Mitglieder des Verwaltungsrats aus derselben Abteilung kommen. Da die fünf verbliebenen Mitglieder alle Mitglieder der Fußballabteilung sind, muss mindestens ein neu gewähltes Mitglied aus einer anderen Abteilung sein.

Wie kann ich Kandidaten für den Verwaltungsrat vorschlagen?

Es können keine KandidatInnen für den Verwaltungsrat mehr vorgeschlagen werden. Die Frist für die Einreichung von Wahlvorschlägen endete am 10. April 2017. Dies wurde in der

Ausgabe 1/17 der Mitgliederzeitung DIE SECHZGER bekannt gegeben.

Wie kann ich einen Präsidiumskandidaten vorschlagen?

KandidatInnen für das Präsidium können nur vom Verwaltungsrat vorgeschlagen werden.

Wie lange muss ich Mitglied sein um abstimmen zu dürfen?

Abstimmen dürfen nur Mitglieder, die mindestens ein Jahr Mitglied sind, d.h. spätestens am 24. Juli 2016 eingetreten sind.

Ich habe keine Einladung bekommen, darf ich trotzdem teilnehmen?

Teilnehmen dürfen alle Mitglieder des Vereins.

Die Einladung erfolgte per Post am 7. Juli 2017 bzw. wurde per Email am gleichen Tag verschickt .

Jedes Mitglied konnte und kann wählen, ob es die Zeitschrift per Post oder per Email erhält. Der Versand erfolgt jeweils an die dem Verein zuletzt bekannte Anschrift bzw. Emailadresse. Wer keine Zeitschrift bekommen hat, sollte sich bei Frau Grübel in der Mitgliederverwaltung des Vereins melden und ggf. die Adressdaten aktualisieren (regine.gruebel@tsv1860.org ).

Ich habe meinen Mitgliedsausweis für die Saison 2017/18 noch nicht erhalten, darf ich mit dem Ausweis von 16/17 trotzdem zur Veranstaltung?

Das ist kein Problem. Bei Vorlage eines Personalausweises, Reisepasses oder Führerscheins können die HelferInnen am Eingang anhand der Mitgliedsdatei feststellen, wer Mitglied ist.

Ich bin gerade erst eingetreten, darf ich trotzdem teilnehmen?

Ja. Für die Teilnahme spielt die Dauer der Mitgliedschaft keine Rolle. Nur um wahlberechtigt zu sein, ist eine Mindestdauer von einem Jahr Voraussetzung.

Ich bin gerade erst wieder eingetreten, darf ich trotzdem wählen, wenn ich früher schon einmal Mitglied war?

Mitgliedszeiten vor einem Austritt werden nicht auf die Dauer der Mitgliedschaft angerechnet.

Was ist der Unterschied zwischen einer ordentlichen und einer außerordentlichen Mitgliedschaft?

Außerordentliche Mitglieder dürfen nicht an Wahlen und Abstimmungen teilnehmen und sind nicht wählbar.

Zu den außerordentlichen Mitgliedern zählen juristische Personen (z.B. Firmen) und Personen, die sich freiwillig und ausdrücklich für eine außerordentliche Mitgliedschaft entschieden haben und daher einen ermäßigten Beitrag zahlen.

Ordentliche Mitglieder sind alle erwachsenen Mitglieder, die den vollen Beitrag zahlen. Dazu kommen die Jugend- und die Ehrenmitglieder sowie Mitglieder, die einen ermäßigten Beitrag aus folgenden Gründen zahlen: Ehepartner oder eingetragene Partnerschaft; Schwerbehinderte; RentnerInnen, PensionistInnen, SeniorInnen ab 65 Jahren; SchülerInnen ab 18 Jahren, StudentInnen, Auszubildende ab 18 Jahren; TeilnehmerInnen am freiwilligen Wehrdienst und am Bundesfreiwilligendienst oder an vergleichbaren Diensten; EmpfängerInnen von Arbeitslosengeld, Arbeitslosenunterstützung, Sozialhilfe, Sozialgeld, Grundsicherung oder vergleichbaren sozialen Leistungen

Kann ich noch vor der Mitgliederversammlung 2017 ordentliches Mitglied werden?

Mitgliedsanträge von Neumitgliedern müssen noch rechtzeitig vor der Mitgliederversammlung eingereicht werden (siehe http://www.tsv1860.org/verein/mitglied-werden/jetzt-mitglied-werden). Dabei ist zu beachten, dass eine Bearbeitungszeit anfällt. 

Ein außerordentliches Mitglied des Vereins kann seinen Mitgliedsstatus jeweils zum Beginn des Geschäftsjahres (1. Juli) ändern. Hierzu kontaktieren Sie bitte Frau Grübel (regine.gruebel@tsv1860.org).

Was ist der Unterschied zwischen „aktivem“ und „passivem“ Mitglied?

Aktive Mitglieder üben im Verein eine Sportart aus, passive Mitglieder unterstützen ihren Verein ohne eine Sportart auszuüben.

Ich bin passives Mitglied, was muss ich tun um wählen zu dürfen?

Für das Wahlrecht spielt es keine Rolle, ob jemand passives oder aktives Mitglied ist.

Ich habe an dem Tag leider keine Zeit, darf ich jemand anderen hinschicken?

Das geht nicht. Das Stimmrecht darf nur persönlich ausgeübt werden.

Kann man auch online abstimmen?

Das geht nicht. Das Stimmrecht darf nur persönlich ausgeübt werden.

Warum beginnt die Mitgliederversammlung so spät?

Aufgrund einer Veranstaltung am Vorabend kann erst in der Früh mit den Aufbauarbeiten im Zenith begonnen werden, so dass ein früherer Beginn nicht möglich war.

Eine alternative Versammlungsstätte konnte in der Kürze der Zeit nicht gefunden werden. Ursprünglich war als Ort für die Mitgliederversammlung das MVG-Museum angedacht; nach den Ereignissen der letzten Wochen rechnet das Präsidium allerdings mit mehr als 800 teilnehmenden Mitgliedern und ist daher kurzfristig auf eine andere Stätte ausgewichen.

Dürfen Jugendliche und Kinder auch wählen?

Mitglieder sind erst ab dem vollendeten 18. Lebensjahr stimmberechtigt. Natürlich sind  unsere vielen jungen Mitglieder aber herzlich willkommen auf der Versammlung!

Was ist der Beirat und wie setzt er sich zusammen? Und wieso ist der so wichtig?

Der Beirat der TSV München von 1860 Geschäftsführungs-GmbH setzt sich aus jeweils zwei Mitgliedern der beiden Kommanditaktionäre der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zusammen. Aktuell sind im Beirat: Robert von Bennigsen, Dr. Markus Drees, Hasan Ismaik und Yahya Ismaik. Aufgrund der „50+1-Regelung“  liegt die Stimmenmehrheit bei den Vertretern des TSV München von 1860 e.V.

Der Beirat muss zu allen außergewöhnlichen Geschäftsführungsmaßnahmen und Grundlagengeschäften zustimmen. Ihm obliegt z.B. auch die Bestellung eines bzw. mehrerer Geschäftsführer(s).

Juli 18 2017

  • TSV 1860