Neuigkeiten zur Übersicht

Die Bilanz im Ligabetrieb 2016

Die Abteilung Ringen schickte in der Saison 2016 gleich zwei Mannschaften um die begehrten Plätze ins Rennen. Die Schülermannschaft startete in der stark besetzten Bezirksliga Oberbayern Gruppe B und belegte hier den 4. Platz, die Männermannschaft erkämpfte sich einen hervorragenden 3. Platz in der Gruppenliga Süd.

Durch die verletzungsbedingten Ausfälle von Josef, Said, Kenan und Ibrahim bei den Schülern wusste man schon im Vorfeld der Saison, dass dies kein einfaches Jahr werden würde. Aufgrund dieser Ausfälle konnten nämlich nicht alle Gewichtsklassen besetzt werden. Dem zufolge mussten sich die Trainer Woche für Woche etwas einfallen lassen, um die Mannschaft optimal und schlagkräftig aufzustellen. Dies gelang eins um andere mal und so konnten die Jungs doch ein paar Siege nach München holen. Am Ende stand der 4. Platz in der Gruppe B fest. Zum Saisonende standen dann noch zwei Finalkämpfe gegen Freising aus der Bezirksliga Gruppe A auf den Programm. Hier musste sich das Team leider geschlagen geben, so dass man im Jahr 2016 den 8. Platz in der Gesamtwertung erreichte.

Die Löwen schickten zudem - seit Jahrzehnten das erste Mal - wieder eine Männermannschaft an den Start. Diesekonnten sich in einigen Kämpfen gegen alt eingesessene Teams wie ESV München Ost, Penzberg und Mering behaupten und diese für sich entscheiden. Gegen  Berchtesgaden, als Favorit der Liga in die Runde gestartet, musste man in beiden Kämpfen Lehrgeld bezahlen. Einzig den Augsburgern gelang es, Berchtesgaden gleich zwei Mal zu schlagen. Gegen die Fuggerstädter taten sich die Löwen-Ringer im Hinkampf sehr schwer und mussten eine Niederlage hinnehmen. Im Rückkampf gelang es den Sechzgern, den bis dahin erstplatzierten Augsburgern zuhause einen Punkt abzunehmen. Der Sieg war sogar greifbar nahe, aber aufgrund einiger unbesetzten Gewichtsklassen konnte der Gegner leichte Punkte sammeln. Der Kampf endete schließlich mit einem guten 28:28 – einer deutlichen Steigerung im Vergleich zum Vorkampf.

Durch das Unentschieden standen die Löwenringer zum Abschluss ihrer ersten Saison auf dem hervorragenden 3. Platz in der Gruppenliga Süd. Im Anschluss an den letzten Heimkampf ließen die Ringer in gemütlicher Runde die Saison beim gemeinsamen Jahresabschluss ausklingen.

Jan. 31 2017

  • TSV 1860