Neuigkeiten zur Übersicht

Weihnachtslieder & Fangesänge auf Giesings Höhen.

Die Amateurfußball-Abteilung des TSV 1860 und die Freunde des Sechz'ger Stadions veranstalteten am Samstag, 17. Dezember 2016, zum vierten Mal ihr Adventssingen im Grünwalder Stadion. Nicht nur Löwen-Fans waren willkommen, sondern alle Münchner.

Viele Löwenfans, aber auch Giesinger aus der Nachbarschaft des Sechzger Stadions waren gekommen,  um sich von der Atmosphäre eine Woche vor Heiligabend verzaubern zu lassen. Sie nahmen am Eingang Liedtexte, Kerzen und blaue Nikolausmützen in Empfang.

Die Ampermusikanten aus Bergkirchen, das HNKNN-Gebläse, die Familie Schamel und die Band Rauschangriff  sorgten für die musikalische Untermalung. Roman Beer, Leiter der Fußball-Abteilung, eröffnete die Veranstaltung. Zuerst wurde der „Sechzger-Marsch“ intoniert. Es folgen an diesem Abend 27 weitere  Lieder – weihnachtliche und Fangesänge.

Auch wenn diesmal bei kalten Temperaturen nicht ganz so viele Besucher wie im letzten Jahr kamen: bereut hat es sicher niemand. Das Fazit von Roman Beer fiel positiv aus: „Die Fußballabteilung als Heimat der meisten 1860-Mitglieder fördert diese Veranstaltung im Lichte der Belebung des Vereinslebens, aber auch als Zeichen der Verbundenheit mit dem Stadtteil Giesing.“

Für die Adventssinger gab es Glühwein und kleine Snacks. In den Ständen der Freunde des Sechz’ger Stadions, der Fußballabteilung des TSV 1860 und des Löwen-Fanshops konnten die Besucher am Rande der Veranstaltung noch das eine oder andere  Weihnachtsgeschenk erwerben.

BILDERGALERIE VOM ADVENTSSINGEN

Dez. 20 2016

  • TSV 1860