Neuigkeiten zur Übersicht

0:4 | 4:0 | 2:0 - 40 Jahre-Bundesliga-Aufstieg 1977.

Das 40. Jubiläum des dramatischen Bundesliga-Aufstiegs des TSV 1860 im Jahr 1977 wird von der 1860-Fußballabteilung (FA) am Sonntag, 3. September 2017 um 18 Uhr mit einer Veranstaltung in der Fußball-Kneipe „Stadion an der Schleißheimer Straße 82“ gewürdigt, zu der u.a. die damaligen Spieler Willi Bierofka und Alfred Kohlhäufl sowie „Edel-Fan“ Franz Hell ihr Kommen zugesagt haben. Unter der Moderation von FA-Leiter Roman Beer werden sich die Gäste an den Aufstieg 1977 und dessen Vor- und Nachgeschichte erinnern.

Der Einlass beginnt um 17 Uhr, die Veranstaltung um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird um Reservierung per E-Mail an reservierungen@sadss.de gebeten.

Die Löwen stiegen 1977 nach sieben Jahren in der Zweitklassigkeit wieder in die Bundesliga auf. Vor dem Aufstieg standen dramatische Relegationsspiele zwischen dem TSV 1860 und Arminia Bielefeld, von denen auch heute noch mit Begeisterung erzählt wird. Die Zweitplatzierten der Zweitliga-Staffeln Süd und Nord spielten damals den letzten freien Platz in der Bundesliga aus und nach dem Hinspiel in Bielefeld, das mit einem klaren 4:0-Sieg für die Arminia geendet hatte, schien die Entscheidung bereits gefallen. Doch das „Wunder von München“ (4:0 für 1860 im Rückspiel) machte ein Entscheidungsspiel in Frankfurt notwendig, das die Löwen mit 2:0 für sich entscheiden konnten.

Nicht nur das Ergebnis des zweiten Relegationsspiels glich einem Wunder, sondern auch die Tatsache, dass der TSV 1860 in der Saison 1976/77 überhaupt um den Aufstieg mitspielte. Schließlich war man mit einer jungen Mannschaft ohne Stars in die Saison gegangen, die Trainer Heinz Lucas zur Überraschung aller zu einem Aufsteiger formte.

„Gerade für Löwen-Anhänger mittleren Alters war der Aufstieg 1977 eines der prägendsten Erlebnisse ihres Fanlebens. Und durch die Berichte dieser Fans an die nachfolgenden Generationen lebt die Faszination dieser legendären Relegations­spiele bis heute fort“, meint FA-Leiter Roman Beer und ergänzt: „Wir freuen uns daher, dass wir im Sinne der Traditionspflege eine weitere Veranstaltung anbieten können, bei der sich Spieler und Fans an herausragende Momente der Löwen-Historie erinnern.“

Aug. 24 2017

  • TSV 1860